Sie sind hier: Clever bei eBay / Mehr eBay-Tipps in Kurzform

Noch mehr eBay-Tipps, um erfolgreich zu verkaufen

 
 

Die nachfolgenden Tipps in Kurzform sollen Ihnen helfen, noch erfolgreicher bei eBay zu verkaufen. Bei einem für Verkäufer immer enger werdenden Markt sind es häufig die kleinen Details, die über Erfolg und Nichterfolg bei eBay entscheiden.


Bewertungen – positive Bewertungen sind Ihre Referenz

Positive Bewertungen dienen Ihnen als Referenz für zukünftige Geschäfte. So achtet eine große Anzahl von interessierten Käufern darauf, wie der Verkäufer bislang bewertet wurde. Geben Sie Ihrem Kunden von Anfang das Gefühl, dass Sie für ihn da sind. Kommunizieren Sie zeitnah und präzise mit dem Käufer und bleiben Sie stets freundlich. Käufer freuen sich über E-Mails, dass das Geld eingetroffen ist bzw. der Artikel versendet wurde.

Nützlich ist auch ein Hinweis bei Auslieferung des Artikels, dass im Falle von Beanstandungen bitte erst eine telefonische Kontaktaufnahme erfolgt, bevor schlecht bewertet wird. Häufig lassen sich Einigungen am Telefon erzielen bzw. Missverständnisse ausräumen.

Kategorie – die richtige Kategorie zahlt sich aus

Auch die Auswahl der richtige Kategorie kann sich für Sie in bare Münze auszahlen. So gibt es bei eBay Interessenten, die den gewünschten Artikel nicht über die Suchfunktion, sondern über die Auswahl zu einer bestimmten Kategorie anzeigen lassen. Überlegen Sie sorgfältig, in welche Kategorie Ihr Artikel passt, damit er auch über diese Suche gefunden wird.

Bei einigen Artikeln gibt es gleich mehrere Kategorien, in die der Artikel passen könnte. In Kategorien, die vom Mitbewerber nicht so stark frequentiert werden, erreichen Sie vielleicht höhere Verkaufspreise. Bei besonders hochwertigen Artikeln sollten Sie immer eine zweite Kategorie wählen, wenn das möglich ist bzw. Ihr Artikel da auch rein passt. Auch hier sollten Sie durch Marktbeobachtungen und mehreren Versuchen die für Sie optimale Kategorie herausfinden.

Startpreis – den richtigen Startpreis durch Analyse festlegen

Der ideale Startpreis ist von Produkt und Käufergruppe abhängig. Auch wenn 1 Euro Startpreise in der Regel die meisten Aufrufe und somit die meisten Gebote erhalten, muss das nicht für jeden Artikel gelten. Gerade bei Nischenprodukten oder teureren Artikeln könnte ein höherer Startpreis oder die „Sofort Kaufen“ Option die bessere Variante sein.

Wie schon bei der Start- und Endzeit sollten Sie mehrere Versuche unternehmen, um den idealen Startpreis zu ermitteln. Behalten Sie dabei auch die Zeit im Auge, die Sie für die Analyse benötigen.

Versand – Kosten sparen mit dem richtigen Anbieter

Beim Versand von Artikeln sollten Sie unbedingt die Gebühren und Leistungen verschiedener Brief- und Paket-
dienste vergleichen. So gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von Transport- und Logistikunternehmen, die sich auf das Versenden von eBay-Artikeln spezialisiert haben. Bei einer großen Anzahl von Versendungen sollten Sie Mengenrabatte prüfen bzw. verhandeln.


Versandkosten von eBay-Artikeln – faire Preise sind das A und O

Halten Sie grundsätzlich Ihre Versandkosten transparent und weisen Sie in Ihren Auktionen darauf hin. Da eBay- Kunden gerne vergleichen, sollten Sie Ihre Versandkosten fair ansetzen. Überhöhte Versandkosten führen dazu, dass Angebote ignoriert werden.

So erreichen Sie den potenziellen Kunden nicht, wenn er bei Ihnen für z. B. eine DVD 4,50 € Versandkosten zahlen muss, während er bei einem Mitbewerber nur 1,50 € zu zahlen hat. eBay-Kunden haben ein feines
Gespür, welche Versandkosten akzeptabel sind und welche nicht.

Lassen Sie erst gar nicht den Eindruck aufkommen, dass Sie an den Versandkosten Gewinne erzielen wollen.

Zusatzprogramme – durchstarten und effektiver verkaufen

Es gibt eine ganze Reihe von Zusatzprogrammen, die speziell für eBay-Verkäufer entwickelt wurden. So können Sie z. B. Ihre Artikelbeschreibungen schöner gestalten mit Bildergalerien oder integrierten Videos.

Mit „Afterbuy“ beispielweise können Sie automatisierte E-Mails mit Zahlungshinweisen versenden. Mit der Gratis-Software „Turbo-Lister“ von eBay können Sie Ihre Auktionen offline vorbereiten.

Informieren Sie sich über diese und weitere Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten, um bei eBay noch erfolgreicher verkaufen zu können.

Download-Charts - die beliebtesten eBay-Zusatzprogramme

 
Anzeige
line
KONTAKT AGB IMPRESSUM Alle Rechte vorbehalten. Copyright © 2011 by Fehlerteufel24.
 
 
     
 
SHOPPING & SERVICE
 
     
 
  TOP-NEBENJOB
 
  1a nebenjob  
 
  TOP-ARTIKEL
 
 

Die 15 größten Fehler in Online-Shops. mehr...

 
 
  BUCHTIPP
 
     
  Buchtipp  
     
 
  CLEVER BEI EBAY
 
 

Alle Top eBay-Links im Überblick. mehr...

 
 
  LUSTIGE FEHLER
 
  Lustige Fehler